Gibt es in Ihrer Familie eine der drei Mutationen, die bekanntermaßen die Alzheimer-Krankheit verursachen?

ODER

Gibt es in Ihrer Familie drei Generationen, bei denen die Alzheimer-Krankheit vor dem 60. Lebensjahr begonnen hat?
   
Das DIAN Expanded Registry (erweitertes Registrationsprogramm des Netzwerks für dominant vererbte Alzheimer-Krankheit ) an der Washington University School of Medicine registriert diese spezifische Personengruppe für Arzneimittelstudien. Wenn Sie auf eine der beiden obigen Fragen mit Ja geantwortet haben, dann kommen Sie vielleicht für die Aufnahme in eine Studie in Frage, sofern Sie außerdem folgende Bedingungen erfüllen:
   
1. Sie sind über 18 Jahre alt UND haben einen Elternteil, der an der dominant vererbten Alzheimer-Krankheit erkrankt ist.

2. Sie wären bereit, an einer Arzneimittelstudie teilzunehmen, in der ein Arzneimittel* erprobt wird, das möglicherweise Gedächtnisverlust verlangsamt oder verhindert.
Register Button
   

Über die Navigationsleiste am oberen Rand dieser Seite gelangen Sie zu weiteren Informationen über das Expanded Registry und unsere Datenschutzrichtlinie sowie zur Registration. Ärzte und Wissenschaftler, die sich mit der autosomal dominant vererbten Alzheimer-Krankheit befassen und vom Registry kontaktiert werden möchten, können sich über diesen Link registrieren.

Vielen Dank für Ihr Interesse und Ihr Engagement für die Erforschung der Alzheimer-Krankheit.

   

* Das Arzneimittel wird kostenlos bereitgestellt und alle Unkosten werden erstattet. Über Risiken wird im Rahmen des Patientenaufklärungs- und Einverständniserklärungsprozesses gesprochen.